Faricup 2023

4 . Nov. 2023

Auch in diesem Jahr beendeten wir die Regattasaison am 04.11.2023 beim Faricup. 4,2 km für Sechser und Vierer auf den Kanälen rund um und auf der Außenalster. Mit einer bunt gemischten Gruppe, von langjährigen Ruderern, über die Junioren bis hin zu Ruderern, die das Rudern erst in diesem Jahr erlernt haben, starteten wir in 4 Vierern und einem Sechser.

Den Anfang machte das Frauen-Boot mit Alina, Franzi, Julia, Sabrina und Steuermann Julian E. Bereits vor dem Start wussten sie, dass es ein hartes Rennen werden könnte, denn in einem der Gegnerboote saßen ehemalige Kaderathletinnen und Ruderinnen, die sich bereits einen Namen gemacht haben. Genau diesem Boot mussten sie sich auch geschlagen geben. Dennoch konnten sie sich trotz des starken Gegenwinds auf der Außenalster und den hohen Wellen gegen 3 weitere Boote durchsetzen und erreichten somit mit einer Zeit von 19:50:0 Platz 2 von 5. Kurz darauf startete der Männer-Vierer mit Carsten, Max, Michel, Torben und Steuermann Erik. Auch sie hatten ordentlich mit dem Gegenwind zu kämpfen, konnten sich aber mit einem Vorsprung von 20 Sekunden und einer Zeit von 17:49:0 den 1. Platz von 3 sichern.

Im Nachmittags-Block starteten der Riemen-Vierer, der Sechser und der Junioren-Vierer innerhalb weniger Minuten. Im Riemen-Vierer mit Erik, Guido, Julian E., Torsten und Steuerfrau Franzi wurde ebenfalls den Wellen getrotzt und dem einzigen Gegnerboot 9 Sekunden abgenommen. Auch hier mit einer Zeit von 18:55:2 Platz 1! Der Mixed-Sechser mit Johanna vom ARV Kiel, Monika, Suse, Karl, Klaus, Thomas und Steuerfrau Sabrina war hochmotiviert und kämpfte sich leider konkurrenzlos über die Strecke. Für viele das erste Rennen dieser Art. Nach einer Zeit von 21:48:0 erreichten sie das Ziel, mit – da konkurrenzlos- Platz 1. Auch der Junioren-Vierer mit Johann, Malte, Piet, Sami und Steuermann sowie Jugendtrainer Jonas startete ohne Konkurrenz. Auch sie meisterten die Wellen und den Gegenwind souverän und kamen nach einer Zeit von 19:14:2 ins Ziel – Platz 1.

Mit insgesamt vier 1. und einem 2. Platz können wir mit den Ergebnissen der letzten großen Regattaveranstaltung für dieses Jahr mehr als zufrieden sein und uns jetzt schon auf die ersten Regatten im nächsten Jahr freuen.

Geschrieben von Franzi

Regatta Hamburg

Für die Regatta Hamburg 2023 sind wir schon am Freitagnachmittag angereist um die Boote zu entladen und vorher noch eine Trainingseinheit auf der Regattastrecke zu absolvieren. Am Samstagmorgen hatte Johann Suiker sein erstes Rennen auf der 1000 Meter Strecke. Aufgrund von Nebel am Morgen wurde...

Sommerfest

Ende August fand unser alljährliches Sommerfest an unserem Bootshaus statt. Das Wetter war für den August typisch, mit 20° C und wechselhaft bewölktem Himmel vorhergesagt. Das Bootshaus wurde feierlich mit Flaggen aller Vereine geschmückt, lange Bankreihen wurden aufgebaut und das Grillbuffet und...

Regatta Bremen

Am 7. Mai 2023 fuhren Thore, Johann und Piet zu der ,,Regatta Bremen“ auf der Weser. Gegen 11 Uhr hatte Thore sein erstes Rennen und belegte den 3. Platz von insgesamt 6 Konkurrenten. Gegen 14 Uhr hatten auch Johann und Piet ihr Rennen. Johann konnte sich bis auf den 2. Platz hochkämpfen und Piet...

Tour du Léman à l’aviron

Wem der Titel des Berichts nichts sagt, es wird um die 160 km lange Regatta um den Genfer See gehen 😉 Am Donnerstag, den 21.09, saßen wir (Nora und Julian) gut gelaunt im Zug nach Karlsruhe. Dort wurden wir von Torben und Max im Auto auf dem Weg nach Genf eingesammelt, die schon in der Früh in...