Faricup 2023

4 . Nov. 2023

Auch in diesem Jahr beendeten wir die Regattasaison am 04.11.2023 beim Faricup. 4,2 km für Sechser und Vierer auf den Kanälen rund um und auf der Außenalster. Mit einer bunt gemischten Gruppe, von langjährigen Ruderern, über die Junioren bis hin zu Ruderern, die das Rudern erst in diesem Jahr erlernt haben, starteten wir in 4 Vierern und einem Sechser.

Den Anfang machte das Frauen-Boot mit Alina, Franzi, Julia, Sabrina und Steuermann Julian E. Bereits vor dem Start wussten sie, dass es ein hartes Rennen werden könnte, denn in einem der Gegnerboote saßen ehemalige Kaderathletinnen und Ruderinnen, die sich bereits einen Namen gemacht haben. Genau diesem Boot mussten sie sich auch geschlagen geben. Dennoch konnten sie sich trotz des starken Gegenwinds auf der Außenalster und den hohen Wellen gegen 3 weitere Boote durchsetzen und erreichten somit mit einer Zeit von 19:50:0 Platz 2 von 5. Kurz darauf startete der Männer-Vierer mit Carsten, Max, Michel, Torben und Steuermann Erik. Auch sie hatten ordentlich mit dem Gegenwind zu kämpfen, konnten sich aber mit einem Vorsprung von 20 Sekunden und einer Zeit von 17:49:0 den 1. Platz von 3 sichern.

Im Nachmittags-Block starteten der Riemen-Vierer, der Sechser und der Junioren-Vierer innerhalb weniger Minuten. Im Riemen-Vierer mit Erik, Guido, Julian E., Torsten und Steuerfrau Franzi wurde ebenfalls den Wellen getrotzt und dem einzigen Gegnerboot 9 Sekunden abgenommen. Auch hier mit einer Zeit von 18:55:2 Platz 1! Der Mixed-Sechser mit Johanna vom ARV Kiel, Monika, Suse, Karl, Klaus, Thomas und Steuerfrau Sabrina war hochmotiviert und kämpfte sich leider konkurrenzlos über die Strecke. Für viele das erste Rennen dieser Art. Nach einer Zeit von 21:48:0 erreichten sie das Ziel, mit – da konkurrenzlos- Platz 1. Auch der Junioren-Vierer mit Johann, Malte, Piet, Sami und Steuermann sowie Jugendtrainer Jonas startete ohne Konkurrenz. Auch sie meisterten die Wellen und den Gegenwind souverän und kamen nach einer Zeit von 19:14:2 ins Ziel – Platz 1.

Mit insgesamt vier 1. und einem 2. Platz können wir mit den Ergebnissen der letzten großen Regattaveranstaltung für dieses Jahr mehr als zufrieden sein und uns jetzt schon auf die ersten Regatten im nächsten Jahr freuen.

Geschrieben von Franzi

Rudern macht Glücklich!

Am 1. Juni Wochenende stand das Harburger Binnenhafenfest wieder auf dem Programm. Auch in diesem Jahr haben wir den Rudersport an der Süderelbe mit einem Stand repräsentiert. Auf zwei Ergos konnte jeder das Rudern einmal ausprobieren und die Kinder haben sich damit einen Stempel für ihre...

Allemannia Ergo-Cup 2023

Am Samstag 16.12.2023 fand der Weihnachts-Ergo-Cup des RC-Allemannia statt. Aus der Jugendgruppe des RC Süderelbe sind Malte Holland-Moritz und Lars van den Berg in der Anfängerklasse über eine Distanz von 1000 m gestartet und maßen sich in ihren ersten richtigen Ergometer-Rennen gegen andere...

3. Hamburger Talentiade

Im Winter ist es deutschlandweit oft nicht wirklich möglich mit Jungen und Mädchen (Altersklasse 10 – 14 Jahren) auf dem Wasser zu trainieren. Oft ist die Sonne zu schnell weg und Temperatur zu kalt.Um aber in der kalten Jahreszeit fit zu bleiben, trainieren viele Rudervereine im Winter zusätzlich...
Langstrecke RV Teichwiesen 2023

Langstrecke beim RV Teichwiesen

Endlich ist es wieder soweit: Die Regattasaison startet! Das ließen sich Torben, Max, Sabrina und Alina nicht zweimal sagen und starteten in diesem Sinne hochmotiviert am 16.04.23 bei der 2. Langstrecke des RV Teichwiesen, die in diesem Jahr erstmals auch für Masters ausgeschrieben war. Auf den...