Schüler-Ergometer-Challenge 2021

28 . Feb. 2021

Zum dritten Mal Dritte !

Pünktlich zum zweiten Lockdown ging die Schüler-Ergometer-Challenge in die nächste Runde. Nicht nur Schüler:innen, auch die Erwachsenen konnten (und können) sich in drei Altersklassen miteinander messen. Insgesamt waren 417 Teilnehmer:innen am Start, davon 21 Frauen in meiner Klasse „Seniorinnen Jahrgang 2002-1991“.

Jetzt kommt normalerweise irgendein spannender oder lustiger Hauptteil. Den gibt es leider nicht. Ähnlich wie beim Ergofahren – da ist auch nichts spannend oder lustig. Das Ergofahren bleibt weiterhin eine recht stumpfe Alternative zum Rudern. Aber aktuell leider die einzige. Im letzten Jahr kamen bei mir mehr Ergo-Kilometer zusammen als Kilometer im Boot – auch eher eine traurige Bilanz. Die größte Motivation, täglich wieder aufs Ergo zu steigen, ist die Aussicht auf irgendwann wieder stattfindende Regatten, zu denen man fit sein möchte. Ein wenig Regattafeeling kommt bei den virtuellen Rennen immerhin auf. Zumindest bin ich motiviert dabei, eine möglichst gute Zeit auf der monatlich wechselnden Distanz zu erreichen.

Anscheinend habe ich den 3. Platz abonniert. War es im letzten Jahr der jeweils 3. Platz über 5000 m und 1000 m, ist es auch jetzt wieder der 3. Platz über 5000 m. Auch wenn es „nur“ 3. Plätze sind, freue ich mich über diese, denn immerhin ist es die offene Klasse, in der ich als Leichtgewicht den 3. Platz abonniert habe.
Auch wenn das Ergo nicht meine Lieblingsdisziplin ist, finde ich es toll, dass SRVN und DRJ versuchen, die Ruder:innen bei Laune zu halten.

Wer an den Ergebnissen interessiert ist bzw. mal nachschauen möchte, wie gut er/sie abgeschnitten hätte:
https://srvn.de/wp-content/uploads/2021/01/Ergebnis-Ergo-Challenge-Dezember-2020-5000m.pdf

 

geschrieben von Sabrina Thiessen 19.09.2021

Ruderwochenende

Am vergangenen Wochenende übernachteten die Jugendmitglieder in unserem Bootshaus. Samstag Nachmittags starteten wir in die erste Einheit. Die drei Junioren-Boote trainierten im Harbuger Binnenhafen für die Regatta Hamburg, während die drei anderen Jugend Boote gemeinsam mit Trainer Jonas den...

Langstrecken Regatta Mölln 2023

Am 12.11.2023 ging es für mich und meine Ruderkollegen, aus der Jugendgruppe des RCS und Lian aus dem Wilhelmsburger Ruderclub, schon um 6:45 am Bootshaus los um in Mölln an der 6 Km Langstrecke teilzunehmen. Die Stimmung vor dem Rennen war gemischt, da 6 Km eine deutlich längere Strecke ist als...
RCS-Stand auf dem Binnenhafenfest

Binnenhafenfest

Vom 02.-04. Juni hieß es im Harburger Hafen wieder "Leinen los!". Beim Binnenhafenfest rund um den Museumshafen wurde neben diversen Ständen für das leibliche Wohl ein buntes Programm aus Angeboten auf dem Wasser, Darbietungen auf verschiedenen Musikbühnen, vielen Mitmachaktionen und Attraktionen...
RCS Bootshallen

Neue Trainingszeiten für den Sommer 2024 verfügbar

Die neuen Trainingszeiten für die Zeit zwischen Anrudern und Abrudern sind verfügbar.