Dove-Elbe-Rallye

22 . Apr. 2023

Am 22.04.23 ging es bei strahlendem Sonnenschein für die meisten von uns zur ersten Regatta der Saison. Mit insgesamt 16 Personen aus 3 Vereinen (RCS, Wolfsburger RC, RV Teichwiesen ) bildeten wir 4 Teams, die jeweils mit einem Gig-Doppelvierer die 12,5 km lange Strecke absolvieren wollten. Vom RC Bergedorf bis zur Regattastrecke Allermöhe, eine Wende über Backboard und wieder zurück zum RC Bergedorf.

Den Anfang machten Carsten, Johannes, Julian E. und Stefan (RV Teichwiesen) mit Steuerfrau Franzi. Laut Zeitplan sollten sie 90s vor unserem zweiten Männerteam, bestehend aus Guido, Max, Michel und Torben mit Steuerfrau Anja (Wolfsburger RC) starten. Die Mission war also klar – auf keinen Fall überholen lassen und im besten Fall andere Boote überholen. Gesagt, getan. Auch wenn das zweite Boot deutlich mehr als 90s nach dem ersten startete, war es für das erste Boot ein gutes Gefühl unser anderes Team nicht in Sichtweite zu haben und sie erst deutlich nach der Wende entgegenkommen zu sehen. Das motivierte für den Rückweg und sie erfuhren eine Zeit von 55:40.

Das zweite Männerteam hielt an ihrem Plan fest unser erstes Männerteam erst ein- und dann zu überholen. Der große Startabstand machte ihnen es nicht unbedingt leichter, sodass sie sich zunächst das Ziel setzten, das vor ihnen gestartete, stark besetzte Mixedteam zu überholen. Auf den letzten 2 km der Strecke kam es dann zum Überholmanöver, bei dem auch die letzten Energiereserven aus den Muskeln gelockt wurden. Schließlich kam das zweite Männerteam vor dem besagten Mixedteam nach einer Zeit von 53:47 ins Ziel und sicherte sich damit den Titel und den Pokal für das schnellste Männer-Gig-Doppelvierer Boot des Tages.

Dove-Elbe-Rallye 2023 Männervierer 2

Nach einer kurzen Pause für Ruderer und Steuerfrauen, wechselte Julian E. vom Ruderplatz auf den Steuerplatz und manövrierte das dritte Männerteam, bestehend aus Dominik, Peter O., Tim und Yaroslav über die Strecke. Obwohl alle bisher noch nicht so viel Rudererfahrung gesammelt haben (teilweise erst letzten Sommer das Rudern gelernt haben), knackten sie die 60 min und kamen nach 59:47 ins Ziel.

Dove-Elbe-Rallye 2023 Männervierer 3

Auch Torben durfte sich die Strecke ein weiteres Mal ansehen, nun jedoch als Steuermann für das Frauenteam, bestehend aus Alina, Anja (Wolfsburger RC) Anna (Wolfsburger RC) und Franzi. Auch sie hatten sich ein Ziel gesetzt: schneller als der dritte Männervierer sein. Mit ihrer deutlich größeren Rudererfahrung und dem Training der letzten Monate sollte das doch machbar sein. Auf der doch recht freien Strecke entdeckte Torben in der Ferne ein weiteres Ruderboot und das Ziel war auch hier klar – Überholen! Stück für Stück näherten sie sich tatsächlich dem Boot. Während die Strecke bei der Aufholjagd fast gespenstisch leer war, kam nun alles auf einmal. Das Boot, das überholt werden sollte, eine der beiden Brücken, Freizeitkapitäne und Gegenverkehr, der sich auch gerade gegenseitig überholte. Es wurde zum Zwischensprint angesetzt und selbst der sonst sehr erfahrene Steuermann, bekam kurzzeitig zitternde Knie, ob das alles gut geht. Er wusste, die Mädels müssen jetzt dranbleiben und dürfen kein bisschen an Tempo verlieren – sonst knallt es. Er motivierte sie nochmal und manövrierte das Boot berührungsfrei durch die Engstelle. Nach diesem spannenden Überholmanöver erreichten sie das Ziel nach 58:11 und waren damit tatsächlich etwas schneller als das dritte Männerteam.

Dove-Elbe-Rallye 2023 Frauenvierer

Insgesamt hat jedes unserer Teams ihr anfangs aufgestelltes Ziel erreicht und es war ein rundum gelungener Saisonauftakt.

Geschrieben von Franziska Zieske – 25.04.2023

Erfolgreiche Teilnahme in Deutschlands Ergo-Tempel Nr. 2

Die 31. Ergometer-Wettfahrt wird bereits seit 1990 ausgetragen und ist der älteste Ruderergometer-Wettbewerb Hamburgs. In diesem Jahr konnte ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden, mit über 500 Starter:innen. Damit ist die Hamburger Ergo-Wettfahrt nach der Deutschen Indoor-Rowing...
Coastal EM - Die Vieze-Europameisterinnen mit Steuermann Roland

Coastal EM/Europameisterschaft im Küstenrudern

Coastal EM/Europameisterschaft im Küstenrudern Mitte des Jahres hatten Johannes, Guido und Max Peter gefragt, ob er Lust hätte, gemeinsam an der Europameisterschaft im Küstenrudern in San Sebastián teilzunehmen. Kurzentschlossen hatte Peter zugesagt und vorgeschlagen, Roland als Steuermann...

Ratzeburg Rowing Challenge

Wiederholt beeindruckend gut - Skiffmassenstart auf dem Ratzeburger See Im letzten Jahr gab es zum ersten Mal die Ratzeburg Rowing Challenge, eine Langstrecke auf dem südlichen Ratzeburger See mit Massenstart und das alles im Skiff (1x). Letztes Jahr waren Sabrina und Torben schon dabei und hatten...

Elbinselmarathon 2023

Am 09.09.2023 wurde mal wieder die (Süder-)Elbe von insgesamt 12 Booten unsicher gemacht - der Elbinselmarathon 2023 stand bevor. Um 9:30 Uhr war bereits viel los am RC Süderelbe - dem Startpunkt dieser Tour. Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr machten sich die Boote auf den Weg Richtung Geesthacht. In...