Ruder-Club Süderelbe » Berichte » 14_11_24 Grünkohlessen

Grünkohlessen

Es war mal wieder so weit: unser Küchenchef (2.Vorsitzender unseres Clubs) hatte zum Grünkohlessen geladen. Bereits am Freitagabend wurden die Vorbereitungen getroffen, damit wir Samstag vollkommen entspannt den Kochlöffel schwingen durften. 54 Personen hatten die Einladung angenommen. Mit Grünkohl satt, viel Fleisch und Wurst hatten wir im geschmückten Clubraum einen gelungenen Abend. Salz-und Bratkartoffel gehörten ebenso zum Programm, wie das leckere Dessert, der Kaffee und der Schnaps. Wer nicht dabei war, hat eine nette Veranstaltung versäumt.

Fazit: Wenn im Vorfeld die vielen negativen Bemerkungen, vor allem an der Theke, über Preise, Qualität und Aufwand nicht gewesen wären, könnte ich mir vorstellen, dass auch die Helfer wesentlich begeisterter dem Küchenchef zur Hand gegangen wären. Es sollte für uns doch eine Freude sein, an clubeigenen Veranstaltungen teilzunehmen. Wo sind sie geblieben die Weinfeste, Matjesessen, Sylvesterfeiern, Skatturniere, Knobelabende usw. Warum der Spruch „Ihr seid ja viel zu teuer"? Ist es nicht unser Club, sind es nicht wir, die Mitglieder, die bestimmen was veranstaltet wird?

Vielen Dank Sebastian für die gelungene Veranstaltung. Ich hoffe nur, dass du auch 2015 wieder sagst: "Es ist angerichtet".

Dieter Schaudin.